Steinschaden

3492 Engabrunn, Grafeneggerstrasse 13
36 Hektar, Weiß/Rot: 70%/30%

 

Das Weingut Steinschaden ist ein Familienweingut im südlichsten Teil des Kamptals. Die kultivierten Weingärten reichen jedoch vom kühlen, nördlichen Teil des Kamptals in Schönberg dem Kamp folgend Richtung Süden bis nach Engabrunn und Grafenegg. Besonders diese unterschiedlichen Herkünfte und Einflüsse innerhalb des Weinbaugebietes mit dem wechselnden Klima und den einzigartigen und diversen Böden, (beginnend mit leichten, schottrig-sandigen Böden in den tiefen Lagen, über mächtige Lösswände und steinige Böden mit Granit, Gneis und Verwitterungsgestein in den Höhenlagen) lässt sich in den Weinen erschmecken und ermöglicht dem interessierten Weinliebhaber das Kamptal in all seinen Facetten zu verkosten und zu erleben.

Das Weingut kultiviert seine Trauben in mehr als 200 verschiedenen Weingärten – aus diesem Grund hat die Familie Steinschaden seine Weine in 3 Linien aufgeteilt: in der CLASSIC COLLECTION des Weingutes ist es möglich die vielen Einflüsse dieser charakteristischen Lagen kombiniert zu kosten – hier steht die Sortentypizität im Vordergrund.

Innerhalb der TERROIR COLLECTION setzt man auf die Charakteristik von einzelnen Lagen die den jeweiligen Weinen Eigenständigkeit verleihen und das Kamptal widerspiegeln. Die Herkunft schmeckbar machen lautet hier die Devise.

Diese Philosophie wird in der SIGNATURE COLLECTION zur Perfektion gebracht. Hier werden die Einzellagen und Reserven präsentiert: Weine mit viel Charakter und Eigenständigkeit, die behutsam zur Reife gebracht werden. Man könnte sagen: Die Handschrift einer ganzen Familie.

Quelle: Weingut Steinschaden

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 16 von 16